30
Jul
2016
6

Far Out Villas in Ios

Hey beautiful

I can’t believe how time flies at so it has already been 3 weeks since I came back from my trip to Greece. The first part of it I spent in Santorini where you can read about here and then went for 4 more days to Ios, an island located only 40mins boat ride by hellenic seaways away where we stay in the stunning Villa of the Far Out Villa Hotel and Spa. And – not kidding – my mom and me have been sitting in our hotel room for more than an hour just to be able to realize its beauty, hardly talking but just enjoying. And it was the most beautiful feeling knowing how happy and thankful my mom was about this stay, grinning from ear to ear!

As most of you already could see on Snapchat this place is just insanely beautiful. The hotel being located on the top of the road and with having two outdoor areas in our villa, my mom and me enjoyed a lovely view above the hotel and the beautiful beach. One outdoor area had a romantic sunbed and a chill out area, while the bigger outdoor area additionally had an awesome infinity pool we appreciated a lot! It was just so amazing to order some delicious breakfast while enjoying the view and going in between of each bits for a short swim or at least holding our feets in the water to cope with the heat better. The breakfast consisted of a variation of omelets, fresh fruits, a super yummie greek yoghurt with fruits and müsli, some freshly squeezed orange juice and coffee and so on…
There are four villas in total, each consisting of a bathroom and a separate toilette, a living room with a kitchen and a dining area, where you can transform the couches into two single beds, a bedroom as well as private outdoor areas, where you usually have a chill out space and a pool.
As there is place for up to 4 people I guess that the price is totally fair and the service great. We have both enjoyed our stay so much, I can honestly highly recommend it.

In  the evenings we went for a stroll around the city, which is only a 15 mins walk from the hotel and enjoyed good food and some shopping in the small boutiques. When entering the town there is a small frozen yoghurt shop on the right hand I can totally recommend as they top it with hot chocolate sauce and it is just insanely good! The restaurant “The mills” was also fantastic, not too fancy but typical greek and had both great service and mouthwatering food. At the harbor, there is a cute store called “Mozenda”, which sells lots of local products like honey and does a lot of delicious goodies themselves like my favorite sesame bars with honey or a fig-sesame-honey-orange pastry. I would furthermore definitely recommend you to walk up the city until the hill with the 3 churches and watch the sunset. It is honestly an easy hike, which takes you max 15 minutes, but the view is insanely good!

But now I’ll let the pictures speak for themselves… :)

A big thanks again to Far Out Villas, Discover Greece and Wilde PR for this amazing stay!

x


Hey ihr Lieben,

Unfassbar wie schnell die Zeit vergeht und so sind schon 3 Wochen vergangen seitdem ich in Griechenland war, angefangen mit einem Stop in Santorini, über den ihr hier was lesen könnt, gefolgt von einem 4-tägigen Aufenthalt auf der benachbarten Insel Ios(etwa 40 Mins mit den Hellenic Seaways), wo wir im Far Out Villas and Spa gewohnt haben. Und vorab kann ich nur sagen, dass nach Ankunft meine Mutti und ich über eine Stunde sprachlos nebeneinander gesessen haben und nur die Anlage und den wunderschönen Blick genossen haben. Es war ein traumhaftes Gefühl meiner Mutter so glücklich zu sehen, ich glaube sie hat die Tage durchgehend von Ohr zu Ohr gegrinst :-)

Die meisten von euch konnten ja schon bei Snapchat sehen wie unfassbar schön dieser Ort ist. Da das Hotel am oberen Ende der Straße lag und unsere Villa zwei wunderschöne Außenbereiche hatte, konnten wir einen großartigen Ausblick über das Hotel und den Strand genießen. Der eine Außenbereich hat eine süße Chillout-Ecke und ein romantisches Sonnenbett, während der größere Bereich zusätzlich noch über einen Infinitypool verfügt. Ich hab es geliebt morgens ein schönes Frühstück zu bestellen und zwischen jedem Bissen mal abtauchen zu können oder sich ein wenig abzukühlen, indem man mit den Füßen im Wasser gebaumelt hat. Beim Frühstück konnte man eine Variation an Omelettes, frischen Früchten, griechischem Joghurt mit Honig und Müsli, frisch gepresstem Orangensaft und Kaffee und vielen weiteren Leckereien bestellen… Das ganze wird einem dann sogar rübergebracht und schön drapiert. Wow.
Insgesamt gibt es vier der Villen und jede besteht aus einem Bad und separater Toilette, einem großen Wohnzimmer, bei dem man die Couches zu Betten umfunktionieren kann, und einem zugehörigen Essbereich mit Küche, einem Schlafzimmer und eben einem tollen Außenbereich mit eigenem Pool und Sitzecken. 
Also vorallem dadurch, dass bis 4 Personen in einer Villa schlafen können, muss ich gestehen, dass ich den Preis super fair finde. Der Service war top und unser Aufenthalt mega, ich kann es echt total empfehlen :)

Zum Abend hin sind wir dann oft in die Stadt “Chora” gelaufen, die nur etwa 15 Mins Fußweg entfernt ist, und haben lecker gegessen und in den kleinen Boutiquen gebummelt. Falls ihr in die Stadt geht probiert auch unbedingt den Frozen Yoghurt Laden aus(rechte Seite), denn dort gibt es flüssige Schokosauce(on masse) mit zB Nougatgeschmack oben drauf und ist einfach nur super gut. Auch die Nutellereia auf der gegenüberliegenden Straßenseite mit unendlichen Crepevariationen ist nicht zu verachten ;-) Ebenfalls kann ich total das Restaurant “The Mills” empfehlen, ein typsiches griechisches Restaurant mit extrem leckerem essen und dem schönen mediterranischen Flair. Am Hafen gibt es einen ganz süßen Delikatessenstore “Mozenda”, wo man neben lokalen Produkten, wie etwa dem ionischem Honig, auch viele selbst gemachte Leckereien, wie z.B. meine Favoriten die Sesam-Honig-Pasteten oder auch das Feigen-Honig-Sesam-Orangen-Gebäck, kaufen kann. Zu guter Letzt mein Favorit: Lauft unbedingt auf die Spitze der Stadt zu den 3 Kirchen um den fabelhaften Sonnenuntergang zu sehen. Es ist ein super entspannter Weg, etwa 15 Minuten vielleicht und ihr werdet mit einem großartigen Ausblick belohnt.

Und nun ein paar Fotos für euch :-)

Ein großes Dankeschön noch einmal an Far Out Villas und Wilde PR für diesen großartigen Aufenthalt!

x


OLYMPUS DIGITAL CAMERAIMG_1306OLYMPUS DIGITAL CAMERAProcessed with VSCO with a9 presetProcessed with VSCO with a9 presetProcessed with VSCO with f2 presetProcessed with VSCO with f2 presetProcessed with VSCO with a9 presetOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAProcessed with VSCO with f2 presetOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAIMG_2134

You may also like

Nike+ Training App
Matt Couture by RIVAL DE LOOP
Cruising
Be Scandal in Paris
Schmeck’ die Welt
Faszinierendes Mailand!

14 Responses

  1. fatooomah10

    Nice pic

    But Where the post is private in Stockholm is one of the most beautiful cities and I hope I wish to visit it…

  2. rosa lisa

    ach, so schöööön! das möchte ich auch gerne mal meiner mutter ‘schenken’, so eine reise! einfach mal mit der mutti alleine geniessen! sieht hammer aus und die bilder sind bombe!!

    <33

  3. Pingback : Εντυπωσιακά τα αποτελέσματα των στοχευμένων δράσεων προβολής των νησιών της Περιφέρειας Νοτίου Αιγαίου! - ΧΡΗΜΑ & ΤΟΥΡΙΣΜΟΣ money-tourism.gr

  4. Nathalie

    Hey Sopfia,

    Es sind traumhaft schöne Bilder! Seid ihr eigentlich direkt aus Hamburg geflogen, ohne Zwischenstopps hat man kaum eine Chance oder?

    xx N

Leave a Reply